aufbrechen – unterwegs sein – ankommen

Diese Website erklärt und dokumentiert das Pilgerprojekt des Bundesverbands katholischer Einrichtungen und Dienste der Erziehungshilfen e.V. (BVkE). Die nachhaltige Wirkung des Pilgerns auf den Jakobswegen mit jungen Menschen aus der Erziehungshilfe konnte bereits in vielen Einrichtungen und Diensten des BVkE erfahrbar werden. Einzelne Pilgerinnen und Pilger und auch die Pilgergruppe stellen erstaunliche Entwicklungen fest, die sie noch viele Jahre begleiten.
Das Projekt „In Bewegung sein – Mit jungen Menschen auf den Jakobswegen in Deutschland und Europa“ fördert das Pilgern, schafft Gemeinschaftsbewusstsein und motiviert die bisher unentschlossenen Verbandsmitglieder und Mitarbeitenden, sich der Pilgerbewegung im BVkE anzuschließen.

Pilgern auf den Jakobswegen 2017     

Wir rufen die Dienste und Einrichtungen auf, auch in diesem Jahr das Pilgern auf den Jakobswegen in ihr Programm aufzunehmen. Der Ideenvielfalt bei der Ausgestaltung sind kaum Grenzen gesetzt.
Ziel ist es, die Jakobswege in Deutschland, Frankreich und Spanien zu gehen. Auch die Jakobswege in angrenzenden Ländern können ausgewählt werden. Suchen Sie sich eine auf Ihre Möglichkeiten abgestimmte Strecke heraus. In Deutschland wollen wir die vielen Jakobswege nutzen und dabei ein Kreuz pilgern: vom Norden in den Süden – vom Osten nach Westen, das heißt: von Flensburg bis nach Breisach am Rhein und von Görlitz bis nach Aachen/Trier. Von diesen westlichen und südlichen Punkten geht es dann weiter durch Frankreich bis nach Santiago de Compostela.

Anschließend wird Ihr Pilgererlebnis auf dieser Homepage dokumentiert.