PROBSTEY ST. JOSEF TABEN- RODT
18. August 2017
CAMPUS CHRISTOPHORUS JUGENDWERK OBERRIMSINGEN
14. August 2017
Die Gemeinschaft hat uns stark gemacht...

JUGENDHILFEZENTRUM BERNHARDSHOF - GRUPPE MICHAEL

Unser Jakobsweg: Eifel- Camino – Lutzerath | Deutschland
 

INFOS

EINRICHTUNG
Jugendhilfezentrum Bernardshof Gruppe Michael

TEILNEHMERKREIS
6 Kinder und 2 Betreuer

DATUM
16.08. – 20.08.2017

LAND
Deutschland

STRECKE
Eifel- Camino – Andernach- Namedy – Lutzerath

KILOMETER
70

FORTBEWEGUNGSART
zu Fuß

 

UNSER CREDO

Der Weg ist das Ziel...
 
 
 

UNSERE ERFAHRUNG

Von Andernach-Namedy bis nach Trier und das auch noch zu Fuß. Pilgern,... was ist das eigentlich? Und warum machen wir das? Und was haben wir davon?
Zu Beginn erklärten uns die Betreuer, dass wir uns mit Hilfe der gelben Muscheln auf blauen Grund orientieren können, die spitze Seite der Muschel zeigt die weitere Richtung. Jeder von uns bekam einen Pilgerausweis und los ging´s zur Muschel-Suche, vorbei an blühenden Feldern und kühlen Bächen im strahlenden Sonnenschein.
Auf unserem Weg kehrten wir in viele Kirchen ein. Die Stille hat uns zum Nachdenken gebracht, was uns wohl auf unseren weiteren Weg noch alles erwartet. Für eine gute Wanderung beteten wir jedes Mal ein Vaterunser und zündeten eine Kerze an.
An verschieden Stellen konnten wir einen Stempel für unseren Pilgerausweis sammeln. Insgesamt haben wir auf unserer Reise 14 davon bekommen.
Der "Weg ist das Ziel", sagten unsere Betreuer zu uns. Am Anfang wussten wir nicht so recht, was wir damit anfangen sollen. Doch nach einigen Kilometern und von Tag zu Tag wurde es uns bewusst. Man genießt die Natur, ist in Gesellschaft von vertrauten Personen, kann sich über wichtige und unwichtige Dinge im Leben austauschen oder für sich alleine mit seinen eigenen Gedanken beschäftigen und auseinander setzen.
Zwischendurch verließ uns die Kraft, wir konnten nicht mehr weiter, hatten mit Blasen an den Füßen zu kämpfen und der große Rucksack war eigentlich auch viel zu schwer. Doch wir schafften es immer wieder uns gegenseitig zu motivieren.
4 Tage und knapp 70 km verbrachten wir gemeinsam auf dem Jakobsweg, doch das ist noch nicht das Ende. Wir haben es bis nach Lutzerath geschafft und unser vorläufiges Ziel ist Trier, welches wir uns im Herbst vornehmen werden.
 

UNSERE FOTOS

 
Zurück-zur-Übersicht-Red-cZurück-zur-Übersicht-brown-c