JUGENDHILFEZENTRUM BERNHARDSHOF – GRUPPE LEONARD
17. Juni 2019
CARITAS-KINDER-& JUGENDHEIM RHEINE – TEAM DER WOHNGRUPPE IMPULS
11. April 2019
"Die Landschaften waren wunderschön und wir hatten viele positive Eindrücke"

JUGENDHILFE ST. ELISABETH DORTMUND

Unser Jakobsweg: Baldeneysee in Essen bis Velbert
 

INFOS

EINRICHTUNG
Jugendhilfe St. Elisabeth Dortmund

TEILNEHMERKREIS
41 Kinder, Jugendliche und Mitarbeiter

DATUM
1.5.2019

LAND
Deutschland

STRECKE
Baldeneysee in Essen bis Velbert

KILOMETER
15 KM

FORTBEWEGUNGSART
zu Fuß

 

UNSER CREDO

Die Gruppe blieb trotz der Größe und großen Altersspanne bis zum Schluss zusammen. Und das war uns sehr wichtig!
 
 
 

UNSERE ERFAHRUNG

Vom Baldeneysee Richtung Bergisches Land. Am 01.05.19 machten sich gegen 10 Uhr 41 Kinder, Jugendliche und Betreuer, auf den Weg zum Baldeneysee. Von dort aus wurde ein weiteres Stück des Jakobsweges - zwischen Paderborn und Aachen - gepilgert. Bei schönem Wetter ging die Etappe direkt am Wasser entlang. Zunächst verlief der Weg sehr flach. Als wir den See verließen und mehr Richtung Bergisches Land unterwegs waren, wurde es anstrengender, da es viele Wege gab, die auf- und abgingen. Die Landschaft war sehr schön, man konnte viele positive Eindrücke mitnehmen. Unterwegs gab es immer mal wieder kleinere Pausen, in denen wir verschnaufen und innehalten konnten.
Die Gruppe blieb trotz der Größe und großen Altersspanne bis zum Schluss zusammen, so dass wir gemeinsam in Velbert ankamen. Wenn mal einer schwächelte, wurde sich gegenseitig geholfen. Ein kleiner Bollerwagen unterstütze uns beim Transport der Lebensmittel und Rucksäcke. Von Velbert aus ging es mit den Autos zurück zum Stammhaus nach Wellinghofen, wo mit allen zum Abschluss gegrillt wurde.

Die Kinder und Jugendlichen waren so begeistert, dass sie gleich im Anschluss fragten, wann wir die nächste Pilgeraktion durchführen. So dass wir nun eine weitere Etappe für den Oktober planen...
 
Zurück-zur-Übersicht-Red-cZurück-zur-Übersicht-brown-c